Narkoseleistungen
Themen im Detail
   
Übersicht
Implantologie
Metallfreie Zirkonoxidimplantate
Robodent® Implantatnavigation
Immundiagnostik
BioSeed® OralBone
Narkoseleistungen
 
Keine Angst vor der Narkose
Ambulante Anästhesie
Dental CT
Labortechnik
Knochentransplantation
Zoom!-Aufhellungssystem
Digitale Volumentomografie
Digitale Abformung
Mini-Implantate
Glossar
   
 

Ambulante Anästhesie

Heutzutage sind ambulante Narkosen mit modernen Medikamenten und Überwachungsgeräten sehr sicher geworden. Der größte Vorteil einer ambulanten Narkose liegt in einem nur kurzen Aufenthalt am Operationstag in der Praxis Ihres Operateurs. Die Narkose wird immer durch einen erfahrenen Facharzt für Anästhesiologie durchgeführt.

Je nach Art des operativen Eingriffs wird Narkose als Masken oder Intubationsnarkose (endotrachealen Intubation, Larynxmaske, Oropharyngealtuben) mit EEG (Gehirnstrom Messung) überwacht.
Alternativ wenden wir sämtliche Verfahren der Regionalanästhesie an.

Vor dem Eingriff führen wir eineVoruntersuchung und eine Gespräch sowie Blutentnahme und ggf. weitere Diagnostik wie EKG, Lungenfunktion durch.

Für den ambulanten Eingriff bitten wir darum folgende Hinweise zu beachten:

Vor dem Eingriff:
Erwachsene sollten 6 Stunden vor der Operation nicht Essen, Trinken oder Rauchen. Herz-/Kreislaufmedikamente sollen morgens mit einem kleinen Schluck Wasser eingenommen werden.

Nach dem Eingriff
Sie dürfen für 24 Stunden nicht aktiv am Strassenverkehr teilnehmen oder an laufenden Maschienen arbeiten. Lassen Sie sich von Angehörigen bringen und abholen.

   
Startseite Impressum / rechtliche Hinweise nach oben
 
Übersicht