Übersicht
Glossar/Lexikon
   
Übersicht
Implantologie
Metallfreie Zirkonoxidimplantate
Robodent® Implantatnavigation
Immundiagnostik
BioSeed® OralBone
Narkoseleistungen
Dental CT
Labortechnik
Knochentransplantation
Zoom!-Aufhellungssystem
Digitale Volumentomografie
Digitale Abformung
Mini-Implantate
Glossar
   
 

Definition: Sinuslift

Reicht die Kieferknochenhöhe nicht aus, um ein Implantat stabil und fest im Kiefer zu verankern, muss vor der Implantation neuer Kieferknochen aufgebaut werden. Dafür wird ein vorher geschaffener Hohlraum im Kieferknochen mit eigenem Knochen oder Knochenersatzmaterial aufgefüllt. In den meisten Fällen benötigt der Kieferknochenaufbau fünf bis neun Monate, bis das Implantat gesetzt werden kann.

Siehe auch Beckenknochenentnahme, Kieferknochenaufbau

   
Startseite Impressum / rechtliche Hinweise nach oben
 
Übersicht