Übersicht
Themen im Detail
   
Übersicht
Implantologie
Metallfreie Zirkonoxidimplantate
Robodent® Implantatnavigation
Immundiagnostik
BioSeed® OralBone
Narkoseleistungen
Dental CT
Labortechnik
Knochentransplantation
Zoom!-Aufhellungssystem
Digitale Volumentomografie
Digitale Abformung
Mini-Implantate
Glossar
   
 

In dieser Rubrik finden Sie detaillierte Informationen zu den Themen des Diagnostikzentrums.

Die Kosten der privatzahnärztlichen Diagnostik bei Implantaten, Knochenaufbauten mit Beckenkamm oder Knochenzüchtung und Laser sowie Emdogaintherapien liegen unter der Voraussetzung, dass alle diagnostischen Schritte angewendet werden müssen oder sollen, inklusive Gesichtsbogenregistrierung und Speicheltest bei ca. 2.500 Euro.

Implantologie

 

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan in meist schraubenförmiger oder zylindrischer Form, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden, um verlorengegangene Zähne zu ersetzen. Sie bieten gegenüber herkömmlichem Zahnersatz zumeist unschlagbare Vorteile.
lesen

   

Metallfreie Zirkonoxidimplantation

 

Vollkeramikimplantate sind metallfrei. Die dafür verwendete Keramik Zirkonoxid ist geprüft und sehr gut verträglich.
lesen

   

Robodent® Implantatnavigation

 

Zur exakten Durchführung implantologischer Eingriffe wird im DIG das dreidimensonale Planungssystem Robodent® verwendet.
lesen

   

Immundiagnostik

 

Zur Absicherung implantologischer Eingriffe werden im Vorfeld im DIG die genetischen Voraussetzungen für eine Behandlung genau untersucht und u.U. korrigiert.
lesen

   

Beckenknochenentnahme

   

BioSeed® OralBone

 

Voraussetzung für das Setzen von Implantaten ist ausreichend vorhandene Knochensubstanz. Sollte diese fehlen, setzt das DIG das BioSeed® OralBone Verfahren der BioTissue Technologies AG ein, um aus körpereigenem Gewebe neue Knochensubstanz zu züchten.
lesen

   

Narkoseleistungen

   

Dental CT

   

Labortechnik

   

Mini-Implantate

   
Startseite Impressum / rechtliche Hinweise nach oben
 
Übersicht